AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geltungsbereich 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Michael Alexander Seywald – Kunstmaler (im Folgenden MAS) und den Verbraucherinnen /Verbraucher (im Folgenden „Kundschaft“), auch für alle zukünftigen Geschäfte, gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen der Kundschaft erkennt MAS nicht an, jene werden nicht Verragsbestandteil, es sei denn, MAS hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Die AGB gelten auch für Dritte, in deren Namen ein Vertrag geschlossen wird.

 

Vertragsschluss

Die Darstellungen der zum Verkauf angebotenen Objekte stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Sie ermöglichen lediglich eine Bestellung. Nach erfolgter Bestellung erhält die Kundschaft eine E-Mail von MAS, welche die Bestellung bestätigt und die Details der Bestellung anführt. Diese E-Mail stellt eine Bestätigung des Kaufes dar, der Kaufvertrag ist damit zustande gekommen. 
 MAS kann eine Bestellung auch ablehnen.

Beim Kauf über das Online-Bestellformular werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb" abgelegt, Änderungen können jederzeit vorgenommen werden. Nach dem Aufrufen der Seite „zur Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten als auch der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten angezeigt. Die Kundschaft hat vor dem Absenden der Bestellung die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück") bzw. auch den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche - „Bestätigen und Zahlen“ - gibt die Kundschaft ein verbindliches Angebot bei uns ab. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware. 
 Die Farben der Bilder werden je nach Ausführung der Computer der Kundschaft unterschiedlich angezeigt, es kann daher zu Abweichungen der Farben kommen. MAS garantiert keine hundertprozentige Übereinstimmung der Farben der Ware mit der im Computer der Kundschaft angezeigten Farbgebung.

Der Vertragstext wird in deutscher Sprche verfasst und wird von MAS nach Vertragsschluss nicht dauerhaft gespeichert. Der Kundschaft hat jedoch die Möglichkeit, diesen selber zu speichern. 

Die Kundshaft ist verpflichtet, seine aktuelle Anschrift zu hinterlegen. Bei einer etwaigen Änderung der Anschrift ist MAS umgehend zu informieren.


Preise, Lieferung

Bei den Kaufpreisen handelt es sich um Brutto-Endpreise. Die Umsatzsteuer wird laut §6Abs. 1Z27 UstG. -Klienunternehmerregelung) ) nicht verrechnet.

Der Kaufpreis ist von der Kundschaft als Vorkasse per Überweisung zu zahlen.Sobald der Kaufpreis bezahlt und alle Daten zum Versand - Rechnungsadresse - angegeben wurden, erfolgt die Produktion der Bilder in der gewünschten Ausfertigung. 

Die Versandkosten werden Ihnen im Detail und genauer Höhe, nach Auswahl der Ware, vor Vertragsschluss im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigt.

Die Lieferfrist richtet sich nach Ausführung der bestellten Ware. Innerhalb von vier Wochen wird die Ware gefertigt und verschickt. 

Sollte diese Frist durch Verzögerungen in der Produktion nicht eingehalten werden können, wird die Kundschaft umgehend informiert, diese hat in diesem Fall auch das Recht, vom Kauftvertrag zurückzutreten. 
Für Verzögerungen der Lieferung durch ein Transportunternehmen übernimmt MAS keine Haftung.

Gegenüber der Kundschaft trägt MAS die Gefahr des zufälligen Untergangs der Ware auf dem Transportweg.

Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können im Einzelfall weitere Abgaben (z.B. Zölle) von der Kundschaft zu zahlen sein, auf welche MAS keinen Einfluss hat. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist bei Lieferung ins Ausland die Kundschaft für die Beachtung etwaiger Zollbestimmungen, die Einhaltung aller Einfuhrbestimmungen und der Gesetze des jeweiligen Landes verantwortlich. 


Zahlung bei Bestellung

Zahlungsoptionen: Zahlung per Vorkasse

Lieferung

Die Lieferung unserer Artikel kann nach Österreich und in die EU erfolgen.

Versand 

Wir versenden in der Regel mittels Paketdiensten.
Der Firmensitz ist Salzburg, Osterreich

Versandkosten  

Versandkosten sind abhängig von der Ausführung der Bilder und werden Ihnen im Detail und genauer Höhe nach Auswahl der Ware, vor Vertragsschluss im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigt

Erbringungsgebiet

Die Dienstleistung wird in Salzburg, Österreich erbracht.

Die Kosten für den Versand werden exra ausgewiesen und 

Eigentumsvorbehalt, Zahlung

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben alle gelieferten Waren im Eigentum von  MAS. 


Rückgaberecht - Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer der Ware ist, die Ware/Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Das Rückgaberecht kann auch für Ware in Anspruch genommen werden, die nicht das Gefallen der Kundschaft findet, allerdings wird  dann eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 € zuzüglich der Versandkosten hin und retour verrechnet. 


Was müssen Sie tun 

Damit Sie Ihr Widerrufsrecht wahrnehmen können, müssen Sie MAS schriftlich kontaktieren und eine eindeutige Erkärung abgeben, dass Sie den Verrag widerrufen wollen. Diese Erklärung müssen Sie  entweder mittels eines Briefes per Post oder mit einer E-Mail schicken. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Die Widerrufung ergeht an Michael Alexander Seywald
 Kendlerstraße 27, A-5020 Salzburg bzw. an die E-Mailadresse: michael.seywald@aon.at


Weitere  Schritte – Folgen des Widerufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Die Rückzahlung erfolgt ab dem Zeitpunkt, ab dem die Ware bei MAS wieder eingelangt ist.

MAS kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis die Kundschaft den Nachweis erbracht hat, dass Sie die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an M. A. Seywald, Kendlerstraße 27, A-5020 Salzburg, zurückzusenden oder zu übergeben. 

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die Waren müssen unbeschädigt und in einem als neu, verkaufsfähigem Zustand zurückerstattet werden, ansonsten wird der Widerruf nicht akzeptiert und die Ware an die Kundschaft zurückgeschickt. 

Kosten der Rücksendung bei Widerruf - Zusatzvereinbarung

Die Kundschaft trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Die zurückgesandte Ware wird von MAS nur dann angenommen,wenn diese ausreichend frankiert wurde.
 Ansonsonsten wird die Ware zurückgeschickt, die Kosten dafür trägt die Kundschaft.

Beschädigung der Ware

Wird die Ware durch den Transport beschädigt, verpflichtet sich die Kundschaft den Schaden umgehend an Ort und Stelle bei dem Transportunternehmen zu melden und die Versicherungskosten und die Lieferkosten – hin und retour - geltend zu machen.

Das Rückgaberecht verfällt, sollte die Schadensmeldung nicht zeitgemäß durchgeführt werden.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht kann nicht geltend gemacht werden, wenn die Kundschaft individuelle Sonderwünsche bestellt und die Ware dementsprechend angefertigt wurde. 

Mängel
Weist die Ware offensichtliche oder verdeckte Mängel auf – nicht Transportschaden – verpflichtet sich die Kundschaft, den Mangel innerhalb einer Frist von 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu melden, den Mangel zu beschreiben, wenn möglich mit einem Foto zu belegen. Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

Datenschutzerklärung

MAS weist die Kundschaft darauf hin, dass die Verarbeitung und Speicherung der für die Vertragsabwicklug notwendigen Daten durch MAS strikt auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes & 28 (BDSG) und § 33 erfolgt.


Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten erhoben werden (Name und E-Mail-Adresse im Kontaktformular), erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. 

Diese Daten werden bei einer erfolgten Bestellung an nur an jene Dienstleistungsparner weitergeleitet, die die Abwicklung des Auftrages durchführen. 

Um die Bestellung abzuwickeln, werden die von der Kundschaft angegebenen Daten von MAS gespeichert, verarbeitet und katalogisiert. MAS weist die Kundschaft darauf hin, dass diese  Speicherung und die Verwendung der Daten für die Abwicklung des Auftrages erfolgt. Diese Daten werden von MAS mit Ausnahmen der Dienstleistungspartner, die zur Vertragsabwicklung notwendig sind, nicht an Dritte weitergeleitet. 

Die Kundschaft genehmigt MAS hiermit bis auf Widerruf die Verwendung seiner Adressendaten für Zusendung von Newslettern und Informationen in eigener Sache per Email und/oder postalisch.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Webseite verwendet keine Cookies-

Protokollinformationen z.B. Browsertyp/ Browserversion, aufgerufene URL, IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, verwendetes Betriebssystem, Referer URL, werden vom Webserver des Webhosting – Vertragspartners beim Besuch der Website gespeichert und ist die gängige Praxis.
 MAS hat darauf keinen Einfluss. Http-Protokolldaten sind zudem keine personenbezogenen Daten. Die erfassten Daten können daher einer bestimmten Person nicht zugeordnet werden. Sämtliche Angaben werden ausschließlich von mir zu statistischen Zwecken verwendet.
Eine Verknüpfung der Daten mit anderen Daten durch MAS erfolgt nicht.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und anderen Materialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. MAS behält sich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Die Kundschaft hat jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung.

Eine diesbezügliche Anfrage richten Sie an:

Mag. Michael Alexander Seywald
 Kendlerstraße 27

5020 Salzburg

Tel. 0662 835501

E- Mail: michael.seywald@aon.at 


 Haftungsausschluss für Links

Dieses Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte der Autor keinen Einfluss hat. Eine Gewähr kann für diese fremden Inhalte nicht übernommen werden, für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überpüft,  rechtswidrige Inhalte waren nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.


Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand 

Es gilt für diese AGB sowie sämtliche ausgeführten Geschäfte ausschließlich österreichisches Recht. Übereinkommen der vereinten Nationen über Verträge des internationalen Warenkaufs – UN Kaufrecht) werden ausgeschlossen, auch wenn die Kundschaft im Ausland die Ware bestellt und dorthin geliefert wird.

Im Falle grenzüberschreitenden Handels innerhalb der EU bleiben ferner solche Vorschriften zum Schutze des Verbrauchers anwendbar, die ihm als zwingendes Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährleistet werden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Geschäftssitz von MA, das Bezirksgericht Salzburg, Österreich. Es gilt ausschließlich Österreichisches Recht.

Wenn die Kundschaft ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland - außerhalb von Österreich - hat oder dorthin verlegt oder wenn deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zu Zeitpunkt einer etwaigen Klageerhebung nicht bekannt ist, wird der Geschäftssitz von MAS – Bezirksgericht Salzburg, Österreich - als Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung der Kundschaft vereinbart. In allen Fällen ist MAS berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand der Kundschaft zu klagen.


Sonstiges

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Sollten eine oder mehrere dieser Bestimmungen dieser AGB lückenhaft, rechtsunwirksam oder undurchführbar sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen 


Rechtlich Grundlagen
Fern- und Auswärtsgeschäft-Gesetz (FAGG)
Konsumentenschutz (KSchG)
E Commerce-Gesetz (ECG)
Preisauszeichnungsgesetz (PrAG)