Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen diesen Vertrag zu widerrufen.
Das Rückgaberecht kann auch für Ware in Anspruch genommen werden, die nicht das Gefallen der Kundschaft findet, allerdings wird  dann eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 € zuzüglich der Versandkosten hin und retour verrechnet. 

2. Widerrufsfrist

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

3. Adresse

 

Was müssen Sie tun
Damit Sie Ihr Widerrufsrecht wahrnehmen können, müssen Sie Michael Alexander Seywald (MAS) schriftlich kontaktieren und eine eindeutige Erkärung abgeben, dass Sie den Verrag widerrufen wollen. Diese Erklärung müssen Sie  entweder mittels eines Briefes per Post oder mit einer E-Mail schicken. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Die Widerrufung ergeht an Michael Alexander Seywald
 Kendlerstraße 27, A-5020 Salzburg bzw. an die E-Mailadresse: michael.seywald@aon.at
 

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

4. Einhaltung der Frist

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

6. Zurückbehaltungsrecht

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

7. Rücksendung der Waren

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

8. Rücksendekosten

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die zurückgesandte Ware wird von MAS nur dann angenommen,wenn diese ausreichend frankiert wurde.
Ansonsonsten wird die Ware zurückgeschickt, die Kosten dafür trägt die Kundschaft.

9. Wertersatz bei Verträgen über Warenlieferungen

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10. Beschädigung der Ware

Wird die Ware durch den Transport beschädigt, verpflichtet sich die Kundschaft den Schaden umgehend an Ort und Stelle bei dem Transportunternehmen zu melden und die Versicherungskosten und die Lieferkosten – hin und retour - geltend zu machen.
Das Rückgaberecht verfällt, sollte die Schadensmeldung nicht zeitgemäß durchgeführt werden.

11. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht kann nicht geltend gemacht werden, wenn die Kundschaft individuelle Sonderwünsche bestellt und die Ware dementsprechend angefertigt wurde. 

12.Mängel

Weist die Ware offensichtliche oder verdeckte Mängel auf – nicht Transportschaden – verpflichtet sich die Kundschaft, den Mangel innerhalb einer Frist von 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu melden, den Mangel zu beschreiben, wenn möglich mit einem Foto zu belegen. Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.

An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Faxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (1) den von mir/uns (1) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (1)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (1), Bestellt am (1)/erhalten am (1), Name des/der Verbraucher(s), Anschrift des/der Verbraucher(s), Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier), Datum

(1) Unzutreffendes streichen.